Von A-Z

Adresse

Zentrum Rösselsbrünnle
Rappenwörthstr. 39-43
76287 Rheinstetten
Telefon: 07242 701-300

Andachtsraum im Erdgeschoss

Kapelle im Rösselsbrünnle für Andachten, Gespräche, Seelsorge, aber auch für Rückzug und Besinnung

Apotheke

Rösselsbrünnle-Apotheke
Apothekerin
Angelika Rohde e.Kfr.
Rösselsbrünnlestr. 1
76287 Rheinstetten
Telefon: (07242) 70110
Fax: (07242) 701111

Aufzug

In allen Aufzügen ist eine Sprechanlage für Notfälle angebracht. Drücken Sie im Notfall die Notruftaste. Eine Mitarbeiterin/eine Mitarbeiter nimmt dann sofort Verbindung mit Ihnen auf und leitet Sofortmaßnahmen ein.

Ausflüge

Die Termine für Ausflüge entnehmen Sie bitte dem Veranstaltungskalender an den Infotaleln

Bank

Filiale Rösselsbrünnle
Rappenwörthstraße 45a
76287 Rheinstetten
Telefon 07242/9546-0
Fax 07242/9546-150
info@skb-rheinstetten.de 

Sparkasse Karlsruhe – Filiale
Rheinaustr. 37
76287 Rheinstetten – Mörsch
Telefon:(07 21) 14 60
Telefax: (07 21) 1 46 30 96

Beratung und Beschwerden

Wenn Sie Beratung brauchen oder Beschwerden haben erhalten Sie Hilfe bei den in der Anlage 1 des Heimvertrages aufgeführten Stellen.

Bereichsleitung

Geschäftsführender Vorstand: Gudrun Mund

Heimleitung: Hartmut Vöhringer
Pflegedienstleitung: Hertha Wingert und Claudia Borgon
Sozialer Heimdienst: Karin v. Würzen
Hauswirtschaftsleitung (Wäsche, Hausreinigung): Verena Jung
Küchenleitung: Tanja Kühn 

Bibliothek

In jedem Wohnbereich finden sich kleine und größere Büchersammlungen zur freien Bedienung. Im Haus befindet sich die Stadtbücherei Rheinstetten.

Brandschutzordnung

In jedem Flur befinden sich Brandschutztüren. Diese Türen dürfen nicht blockiert bzw. zugestellt werden. Bitte beachten Sie die Sicherheitshinweise. Offenes Feuer ist nicht gestattet (Kerzen).

Briefkasten

Post wird Ihnen gebracht. Päckchen und Pakete werden Ihnen persönlich vom Paketzusteller ausgehändigt. 

Briefmarken

Am Empfang erhalten Sie Wohlfahrtsbriefmarken.

Cafeteria

Die Cafeteria ist für Sie an Samstagen,Sonntagen sowie an Feiertagen von 14:30 – 16:30 Uhr geöffnet. An allen Tagen wird zwischen 11:30 Uhr und 13:00 Uhr Mittagessen: Vorspeise, Hauptgang, Dessert und Getränk angeboten. Weitere Öffnungszeiten der Cafeteria etwa bei Veranstaltungen auch unter der Woche werden per Aushang bekannt gegeben. Für Festlichkeiten kann die Cafeteria nach Wunsch auch mit kompletten Service  genutzt werden

Einkaufsmöglichkeiten

Beim Zentrum Rösselsbrübnnle findet sich eine Bäckerei / Konditorei und eine Eisdiele.

Empfang

Bei Fragen wenden Sie sich gerne an unsere Heimverwaltung im Erdgeschoss Haus 39 oder sprechen Sie unsere Mitarebiterinnen und Mitarbeiter  an.

Essenszeiten

Frühstück gibt es in der Zeit von 8:15 bis 10:00 Uhr
Mittagessen gibt es in der Zeit von 11:30 bis 13:00 Uhr
Abendessen gibt es in der Zeit von 17:30 bis 19:00 Uhr

Fernsehen

Das Haus verfügtentweder über eine Kabel oder Satelliten -  Anschluss. Jede Wohnung hat einen TV Anschluss. Das Einstellen der Programme bietet der hiesige Fachhandel an.

Fluchtwege

Die Fluchtwege sind mit Leuchtzeichen markiert.

Frisör

Im Untergeschoss des Haus 47 befindet sich der Friseursalon. Das Friseurteam kommt jeweils im Wechsel am Montag oder am Mittwoch.Um Voranmeldung wird gebeten.  Bewohner, die Unterstützung benötigen werden zum Frisör gebracht und abgeholt.

Fußpflege

Termine erhalten Sie über Ihre Wohnbereichsleitung.

Gästezimmer

Gottesdienste/Andachten

Wortgottesdienst im Saal des Zentrum Rösselsbrünnle oder in der Kapelle im Erdgeschoss Haus 39.

Die Termine stehen auf den Infotafeln.

Gruppenraum für Festlichkeiten

Für Festlichkeiten steht die Cafeteria zu Verfügung, weitere Räumlichkeiten können auf Absprache genutzt werden.

Hausöffnungszeiten

Zwischen 8.00 Uhr und 20.00 Uhr ist der Haupteingang geöffnet. Nach 21:00 Uhr bis 6:00 Uhr öffnett die Nchtwachwe. Die Bewohner des Betreuten Wohnens erhalten einen Hausschlüssel.

Hausmeister/Technischer Dienst

Sollten Sie unseren Technischen Dienst in Anspruch nehmen wollen, so wenden Sie sich bitte an den Empfang. Die Mitarbeiterinnen leiten Ihre Anfrage dann weiter.

Heimfürsprecher/Heimbeirat

Die Interessen der BewohnerInnen vertritt der gewählte Heimbeirat.

Heimordnung

Ihrem Heimvertrag liegt als Vertragsbestandteil die Heimordnung für unser Haus bei. Bitte lesen Sie diese sorgfältig.

Internet

Mitarbeiter

Die MitarbeiterInnen handeln ausschließlich auf Weisung der Einrichtungsleitung, daher ist eine Privatinanspruchnahme nicht möglich. Den MitarbeiterInnen ist es gesetzlich und vertraglich verboten, persönlich Trinkgelder, Belohnungen, Spenden, Vermögensvorteile oder gar Erbschaften anzunehmen.

Mittagsruhe

Zwischen 13.00 Uhr und 15.00 Uhr

Nachbarschaftshilfe

Näh-, Änderungsarbeiten

Kleine Änderungsarbeiten oder das Einnähen von Wäschenamen können von uns vermittelt werden. Bei Bedarf wenden Sie sich bitte an den Empfang.

Nachtwache

Während der Zeit von 20:00 Uhr bis 06:00 Uhr ist die Nachtwache auf den Wohnbereichen der Pflege über den Notruf an Ihrem Telefon erreichbar.

Notdienstpraxis

Wechselt regelmäßig, ist bei Pflege oder Verwaltung zu erfragen oder im kostenlosen Rheinstetten aktuell nachzulesen.

Notruf

Das Betätigen der roten Taste am Schwesternruf sowie des Zugschalters im Bad löst einen Notruf aus, dadurch werden die Pflegekräfte informiert

Öffentl. Verkehrsmittel

Die Haltestelle Rösselsbrünnle befindet sich  vor der Tür. 

Parken

Bitte beachten Sie unbedingt, dass das Parken vor unserem Haus nicht gestattet ist. Parkplätze finden Sie in den Seitenstraßen.

Pfarrei/Evangelisch

Evangelisches Pfarramt Mörsch 
Bachstraße 42, 
76287 Rheinstetten,
Mörsch
Telefon (0 72 42) 51 84

Pfarrei/Katholisch

Pfarramt St. Ulrich Mörsch  
Große Kirchenstr. 5
76287 Rheinstetten – Mörsch T
elefon (07242) 953433

Pflegestützpunkt

Rauchen

Das Haus verfügt über eine Rauchmeldeanlage. Wir bitten Sie daher, außerhalb Ihrer Wohnung nicht zu rauchen, um kostenpflichtige Fehlalarme zu vermeiden.

Schäden

Bei auftretenden Schäden in Ihrer Wohnung benachrichtigen Sie bitte umgehend die MitarbeiterInnen am Empfang.

Schlüssel

Sterbebegleitung

Hierfür steht Ihnen ehrenamtliche Hopizbegleiter zur Verfügung. Sprechen Sie die Pflegedienstleitung oder MitarbeiterInnen der Pflege an.

SNN

Telefon/Benutzung

Die Telefongebühr beträgt 51 Cent je Tag, die verbrauchte Einheit wird mit 8 Cent berechnet. 

Veranstaltungen

Religiöser, kultureller, geselliger Art entnehmen Sie dem monatlich erscheinenden Veranstaltungsplan, sowie den Aushängen im Eingangs- bzw. Durchgangsbereich.

Wochenplan

Die regelmäßig stattfindenden Angebote, wie Singen, Sturzprophylaxe, Gedächtnistraining usw., entnehmen Sie bitte dem ausgehängten Wochenplan.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen